Camillo aus Leverkusen / "DonCaruso-BBQ"


Heute: Camillo aus Leverkusen
Blog: "
DonCaruso-BBQ"
http://doncaruso-bbq.de/

• Stell’ dich doch einmal kurz mit Namen, Alter, Wohnort, Beruf und Hobbys vor!
> Ich höre auf den Namen Camillo, bin 35 Jahre alt und Wohne in Leverkusen. Mein Grillfleisch verdiene ich mir als Chemikant und neben dem Grillen gehört meine Leidenschaft auch dem Fußball, guten Zigarren und Whisky...

• Was unterscheidet deinen Blog von den Anderen?
> Bei mir geht es eher weniger um Rezepte, sondern mehr um das Grillen/BBQ als gesellschaftliches Ereignis. Grillen/BBQ hat eher was mit Gefühl für die Lebensmittel zu tun und ist mehr als nur das nachmachen von Rezepten. Der Blog ist eher zum Inspirieren da und weniger eine Rezeptsammlung...

• Was hat dich dazu motiviert, einen Blog zu starten? Und warum überhaupt ein Foodblog?
> Als ich damit angefangen habe waren deutschsprachige Blogs zum Thema grillen eher Mangelware und Deutschland erlebte gerade einen „Kugelgrill-Hype“, da wollte ich einfach etwas machen was den einen oder anderen „Anfänger“ hilft.
Hauptsächlich wollte ich mir persönlich eine Sammlung an erlebten Sachen einrichten und andere daran teilhaben lassen...

• Wer oder was hat in dir die Leidenschaft für das Kochen/Backen geweckt?
> Gute Frage... Seit ihr mit „Ich esse einfach gern und lecker!“ zufrieden?

• Büro, Café, vom heimischen Sofa oder direkt aus der Küche – von wo aus bloggst du?
> Schreibtisch oder Garten.

• Gibt es Lebensmittel, mit denen man dich jagen kann?
> Frische Tomaten...

• Und auf der anderen Seite: Gibt es Lebensmittel, die du am liebsten überall verwenden würdest?
> Steaks und Bacon

• Welches Land ist deiner Meinung nach eine kulinarische Reise wert?
> Jedes Land, jede Region hat eine traditionelle/ursprüngliche Küche und die ist immer eine Reise wert!

• Hast du irgendeine Macke, die besonders beim Kochen/Backen deutlich wird?
> Ich werde ungemütlich, wenn mir jemand dazwischen funkt und z.b helfen will, ich lege mir immer einen Plan zurecht, wie ich was machen will und mag es auch nicht,wenn dieser dann durcheinander gebracht wird .

• Auf was kannst du beim Werken in der Küche so gar nicht verzichten?
> Thermomix!

• Was ist deine Inspirationsquelle? Und wo befindet sie sich?
> Ich schlendere durch den Kölner Großmarkt und die Geschäfte in der Nähe. Das Internet ist aber auch ganz spannend. Kleiner Tipp: Schaut euch mal eine Japanische/Chinesische oder Brasilianische Internetseite zum Thema kochen an...
Ihr versteht zwar kein Wort aber wenn viele Bilder dabei sind reicht das auch

• Ganz unter uns: Wie sieht es bei dir in der Küche nach deinem Experimentieren aus?
> Volle Spülmaschine und 2-3 Flecken...

• Welches Hilfsmittel aus deiner Küche begleitet dich seit deinem Blogdebüt und wird wahrscheinlich nie ausgetauscht?
> Thermomix

• Hand auf ’s Herz: Sehen deine Gerichte immer so perfekt aus oder geht auch mal etwas schief?
> Bei mir geht nix schief das ist so gewollt!!! Rede ich mir zumindest immer ein

• Folgst du dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ oder ist für dich das Verkosten am Ende das Wichtigste?
> Eine Mischung aus beiden würde ich sagen...

• Gute Gerichte und Lebensmittel verlieren zunehmend an Wert. Woran liegt das und was kann bzw. sollte man dagegen tun?
> Diese „Geiz ist Geil“ Mentalität funktioniert einfach nicht bei Lebensmitteln, gute Lebensmittel brauchen zeit und mehr Sorgfalt/Arbeitsaufwand. Das müssen viele noch begreifen.

• Hast du dein Smartphone oder deinen Laptop rund um die Uhr parat oder gibt es Zeiten, in denen du offline bist und es auch bleibst?
> Bin eigentlich immer erreichbar, es sei den ich will das gerade nicht...

• Wie wichtig ist dir die Anzahl deiner Leser?
> Lieber 10 Leser, die sich mit dem Gelesenen auseinandersetzen und was lernen bzw. anwenden als 100, die nur Bilder schauen. Allerdings war ich auch schon richtig happy, als ich die Tagesmarke von 3000 Besuchern am einem Tag geknackt habe...

• Bloggst du für dich oder für die Welt?
> 50/50 würde ich sagen.

• Welche deiner „Kollegen“ schätzt du am meisten?
> Marco von DonMarco's BBQ

• Ohne welche Musik kannst du nicht leben/kochen?
> Der Gute Mix macht es

• Mit welchem Koch würdest du gerne mal ein Menü herrichten?
> Bobby Flay und Horst Lichter

• Welches Kochbuch würdest du nie aus der Hand geben?
> Pfffffffffffff....Nur eins?!

• Wie groß ist deine Küche?
> 16m²

• Was macht eine Foodbloggeschichte für dich lesenswert?
> Die Geschichte um das Essen herum.

• Und zu guter Letzt ein Klassiker: Wenn du die Zeit zurückspulen könntest, was würdest du an deinem Leben (und vielleicht an deinem Blog) ändern?
> Ich glaube zu der Frage könnte man einen Blog starten


• Wen oder was würdest du auf eine einsame „Kochinsel“ mitnehmen? TOP3

> Foodblogs:
1. DonMarco's Blog
2. blumentritt.net
3. sneaker-zimmer.de/

> Kochbuch:
1. Nur 3?

> Musikalbum:
1. Black Album von Metallica
2. E.I.N.S
3. Santa Muerte Broilers

> Kochutensilie:
1. Messer
2. Schneidebrett
3. Grillzange


• Salz oder Pfeffer?
> Mein Pfeffer

• Bier oder Wein?
> Bier

• Süß oder Herzhaft?
> Beides

• Hauptgang oder Dessert?
> Beides

• „Early Bird“ oder „Night Owl“?
> Der „Frühe Vogel“ wird nie mein Freund...

• Ordnungsfanatiker oder Dreckspatz?
> Chaotisch aber sauber

• Kaffee oder Tee?
> Tee


• Lieblings...:
> ...messer: Dick
> ...gewürz:Pfeffer
> ...koch:
> ...kochzeit/tag:
> ...rezept: Brisket


Fotos © Camillo http://doncaruso-bbq.de/