Teilnahmebedingungen


Mit der Einreichung erklärt die Teilnehmerin/der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen gelesen zu haben und mit diesen einverstanden zu sein. Eine Teilnahme wird von den Veranstaltern nur unter den angegebenen Bedingungen akzeptiert.

1. Berechtigt zur Teilnahme sind:

• alle privaten, deutschsprachigen Foodblogs
• Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom Organisationsteam und der Jury des German Food Blog Contestsist die Teilnahme nicht gestattet.

2. Anmeldeschluss:

• Interessierte können ihren Foodblog ab dem 23.06.2017 (24 Uhr) einreichen. Anmeldeschluss ist einschließlich der 31.10.2017.

3. Ermittlung der Gewinner/innen:

• Nach dem Anmeldeschluss wird von einer unabhängigen Jury aus Food- und Genussexperten eine Vorauswahl getroffen. Anschließend werden in einer Schlussjurierung die Gewinner/innen der drei folgenden Kategorien ermittelt:  „Innovation & Herzblut“,  „Rezept & Alltag“ und „Zutat & Originalität“. Um vielen Bloggerinnen und Bloggern eine Perspektive zu geben, bewerten wir die Kommunikation und nicht
nur das Rezept. Denn so haben auch ambitionierte Einsteiger eine echte Chance.

4. Prämierung:

• Ausgelobt werden 3 Preise zu je 1.000,- Euro und 3 Mentorenpreise zu je 500,- Euro.

5. Daten:

• Mit der Teilnahme am German Food Blog Contest 2018 räumen die Teilnehmer/innen dem Organisator
SCHULZUNDTEBBE GmbH & Co KG das Recht zur Veröffentlichung ihrer Einreichungen ein.
• Datenschutz: Alle persönlichen Daten werden von der SCHULZUNDTEBBE GmbH & Co KG ausschließlich intern für die
Durchführung des Gewinnspiels verwendet. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

6. Änderungen der Teilnahmebedingungen:

• Die SCHULZUNDTEBBE GmbH & Co KG behält sich ausdrücklich vor die Bedingungen jederzeit ändern zu können und den German Food Blogs Contest vorzeitig und ohne Angabe von Gründen zu beenden. Ein Gewinnanspruch besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: info@germanfoodblogcontest.de.