Sina und Florian aus einem kleinen Ort bei Hamburg / "Etwas Leckeres“


Heute: Sina und Florian aus einem kleinen Ort bei Hamburg
Blog: http://www.etwas-leckeres.de/

• Name deines Foodblogs
> Unser Foodblog heißt Etwas Leckeres – und Name ist Programm!

• Stell’ dich doch einmal kurz mit Namen, Alter, Wohnort, Beruf und Hobbys vor!
> Wir sind Florian und Sina, kommen aus einem kleinen Örtchen bei Hamburg. Florian, 27 Jahre alt, ist als Webentwickler tätig und Sina, 25, als Grafikerin. Zu unseren Hobbies gehört natürlich Essen, Kochen und unser Blog.

• Was unterscheidet deinen Blog von den Anderen?
> Wir stellen Rezepte vor, die wirklich jeder schnell und einfach nachkochen kann. Auch wenn wir auf die Qualität unserer Fotos achten, halten wir nichts vom Kochen für die Kamera.

• Was hat dich dazu motiviert, einen Blog zu starten? Und warum überhaupt ein Foodblog?
> Alles fing an mit unserer Rezeptesammlung im Notizbuch. Seit Jahren führen wir dieses Buch und weil es langsam anfängt auseinander zu fallen, haben wir uns entschlossen die Rezepte in einem richtigen Kochbuch zu sammeln. Da war der Schritt in die digitale Welt nur noch ein kleiner!

• Wer oder was hat in dir die Leidenschaft für das Kochen/Backen geweckt?
> Der Hunger.

• Büro, Café, vom heimischen Sofa oder direkt aus der Küche – von wo aus bloggst du?
> Aus der heimischen Küche – dort spielt sich alles ab. Wir gehören zu der aussterbenden Spezies von Leuten, die tatsächlich nach der Arbeit kochen. Und das auch noch gerne.

• Gibt es Lebensmittel, mit denen man dich jagen kann?
> Das ist ganz unterschiedlich. Während Sina wirklich krüsch ist – also fast gar nichts mag – ist Flo ein echter Allesesser. Wir teilen allerdings die Abneigung gegen Meeresfrüchte.

• Und auf der anderen Seite: Gibt es Lebensmittel, die du am liebsten überall verwenden würdest?
> Schokolade und Käse. Vielleicht nur nicht in der Kombination!

• Welches Land ist deiner Meinung nach eine kulinarische Reise wert?
> Welches Land nicht! Jedes hat seine eigene Küche und Esskultur. Und während andere Leute Schlüsselanhänger und Magnete als Souvenir mit nach Hause bringen, bringen wir einheimische Süßigkeiten und Getränke mit.

• Hast du irgendeine Macke, die besonders beim Kochen/Backen deutlich wird?
> Glücklicherweise nicht.

• Auf was kannst du beim Werken in der Küche so gar nicht verzichten?
> Wir lieben frische Gewürze und Küchenkräuter.

• Was ist deine Inspirationsquelle? Und wo befindet sie sich?
> Unser Alltag ist unsere größte Inspirationsquelle. Wenn Kollegen oder Freunde etwas kochen, wenn im Fernsehen Kochshows laufen – dann gucken wir uns etwas ab und sammeln neue Ideen für Rezepte.

• Ganz unter uns: Wie sieht es bei dir in der Küche nach deinem Experimentieren aus?
> Für circa 5 Minuten herrscht erhöhte Eskalationsstufe – dann ist es wieder sauber.

• Welches Hilfsmittel aus deiner Küche begleitet dich seit deinem Blogdebüt und wird wahrscheinlich nie ausgetauscht?
> Der gute alte Holzkochlöffel.

• Hand auf ’s Herz: Sehen deine Gerichte immer so perfekt aus oder geht auch mal etwas schief?
> So perfekt sehen unsere Gerichte gar nicht aus. Aber ein bisschen Petersilie oder Puderzucker kann so manche Macke verstecken.

• Folgst du dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ oder ist für dich das Verkosten am Ende das Wichtigste?
> Sowohl als auch! Wir kochen und backen sehr gerne, weil es für uns ein toller Ausgleich zur Büroarbeit ist. Aber Essen gefällt uns auch sehr gut.

• Gute Gerichte und Lebensmittel verlieren zunehmend an Wert. Woran liegt das und was kann bzw. sollte man dagegen tun?
> Wir denken, es liegt am Preis und an der Zeit. Niemand möchte sich noch in die Küche stellen, oder einen richtigen Wocheneinkauf machen, weil es einfach an Zeit und Lust fehlt. Außerdem sind gute Lebensmittel teuer – da greifen immer mehr zu den günstigen Fertigprodukten. Wir essen natürlich auch mal Tiefkühlpizza, wer tut das nicht?

• Wie privat ist dein Blog? Was gehört für dich ins Internet und was nicht?
> Unsere Rezepte teilen wir gerne mit jedem – alles andere ist privat.

• Hast du dein Smartphone oder deinen Laptop rund um die Uhr parat oder gibt es Zeiten, in denen du offline bist und es auch bleibst?
> Nein, wir sind nicht immer online.

• Wie wichtig ist dir die Anzahl deiner Leser?
> Wir stehen noch ganz am Anfang und freuen uns über jeden Leser und jedes Feedback!

• Bloggst du für dich oder für die Welt?
> Wir bloggen für unser altes Notizbuch, damit wir keines unserer Lieblingrezepte verlieren. Wenn unsere Rezepte anderen auch gefallen, freuen wir uns.

• Mit welchem Koch würdest du gerne mal ein Menü herrichten?
> Jamie Oliver – aber nur mit etwas weniger Olivenöl und Zitrone. ;)

• Welches Kochbuch würdest du nie aus der Hand geben?
> Unser altes Notizbuch! Die Rezeptesammlung ist sehr wichtig für uns, da man sie nicht Online oder in anderen Büchern findet. Obwohl: Jetzt schon!

• Wie groß ist deine Küche?
> Mittelgroß, aber ungünstig geschnitten. Wir stehen immer in der gleichen Ecke und sind uns oft gegenseitig im Weg.

• Was macht eine Foodbloggeschichte für dich lesenswert?
> Wenn die Rezepte gut sind, natürlich!

• Und zu guter Letzt ein Klassiker: Wenn du die Zeit zurückspulen könntest, was würdest du an deinem Leben (und vielleicht an deinem Blog) ändern?
> Gar nichts.
________________________________________

• Wen oder was würdest du auf eine einsame „Kochinsel“ mitnehmen? TOP3

> Foodblogs:
1. Closet Cooking
2. Sizzle Brothers
3. Passion for Baking

> Kochbuch:
1. Quick Veggie
2. Jamie Oliver at Home
3. Grillbibel

> Musikalbum:
1. Linkin Park - Meteora
2. Paramore - Riot
3. Florence + The Machine - Lungs

> Kochutensilie:
1. Kochlöffel
2. Messer
3. Monsieur Cuisine Plus
________________________________________

• Salz oder Pfeffer?
> Salz

• Bier oder Wein?
> Bier

• Süß oder Herzhaft?
> Süß und Herzhaft

• Hauptgang oder Dessert?
> Hauptgang und Dessert

• „Early Bird“ oder „Night Owl“?
> Early Bird

• Ordnungsfanatiker oder Dreckspatz?
> Ordnungsfanatiker

• Kaffee oder Tee?
> Tee
________________________________________

• Lieblings...:
> ...messer: Ein scharfes
> ...gewürz: Thymian
> ...koch: Jamie Oliver
> ...kochzeit/tag: Sonntag
> ...rezept: Frischer Salat mit Gorgonzola und Birne
___________________________________

Vielen Dank, liebe Sina und lieber Florian, dass ihr euch die Zeit genommen habt, uns unsere Fragen zu beantworten!
___________________________________

Hast du auch einen Blog? Möchtest Du, dass wir dich und deinen Blog vorstellen? Dann schick uns eine E-Mail an: redaktion@germanfoodblogs.de ___________________________________

Fotos © Sina und Florian http://www.etwas-leckeres.de/