Desirée aus Schleswig-Holstein / "Jokihu!"


Heute: Desirée aus Schleswig-Holstein
Blog: http://jokihu.de

• Name deines Foodblogs
> Jokihu ! Was so viel heißt wie Job Kind Hund und ganz viel food! Alles was mich ausmacht sozusagen!

• Stell’ dich doch einmal kurz mit Namen, Alter, Wohnort, Beruf und Hobbys vor!
> Mmh, was gibt es zu mir zu erzählen? Ich bin Desirée, 34 Jahre alt und wohne in Schleswig-Holstein! Ich bin Mama einer 12 jährigen Tochter, Hundemama von einer Labrador-Dame und selbstständig! Am 21. August 2015 bin ich mit meinem Blog online gegangen! Wo wir dann auch schon zu meinen Hobbys kommen! Ich liebe es mittlerweile zu fotografieren und zu kochen! Ich bin gerne kreativ und kann das auf meinem Blog voll ausleben!

• Was unterscheidet deinen Blog von den Anderen?
> Oh es gibt so viele, schöne Blogs da draussen! Ich glaube ich unterscheide mich darin, dass ich alle Rezepte immer in 2 Varianten poste! Und zwar einmal ganz herkömmlich und in der Thermomix Variante! Da ich den wirklich viel in meiner Küche benutze! Aber trotzdem nicht fanatisch bin! Ich liebe meine Kitchenaid genau so;)

• Was hat dich dazu motiviert, einen Blog zu starten? Und warum überhaupt ein Foodblog? 
> Ich liebe es zu kochen, neue Rezepte zu kreieren und das Essen dann für ein schönes Foto perfekt in Szene zu setzen! Ich wollte meine Ideen einfach mit anderen teilen! Ich gebe allerdings zu, dass es lange gedauert hat bis ich mich getraut habe, da ich anfangs immer dachte mir fehlt das Know How um einen Blog zu starten! Aber dank Google und ein paar hilfreichen Tipps, habe ich es tatsächlich geschafft! Zwar am Anfang mit etwas Hilfe aber es wird!

• Wer oder was hat in dir die Leidenschaft für das Kochen/Backen geweckt?
> Das kam ehrlich gesagt erst spät bei mir! Früher hatte ich mit kochen und backen gar nichts am Hut! Durch meine Tochter musste ich dann ja! Zum Glück ist mein Schwager Koch! Er hat am Anfang sehr häufig Anrufe von mir bekommen! Mit Fragen wie ich ein Hühnchen zubereiten muss, wie lange eine Ente in den Ofen muss, was blanchieren ist usw.! Mittlerweile bereite meistens ich das Weihnachtsmenü zu! Lach…

• Büro, Café, vom heimischen Sofa oder direkt aus der Küche – von wo aus bloggst du?
> Café wäre mal eine Idee! Tatsächlich meistens vom Esstisch aus oder langweilig vom Büro!

• Gibt es Lebensmittel, mit denen man dich jagen kann?
> Ich mag keinen Kümmel! Und keine rohen Tomaten;) Ach rohe Paprika auch nicht…

• Und auf der anderen Seite: Gibt es Lebensmittel, die du am liebsten überall verwenden würdest?
> Das ist ehrlich gesagt ganz unterschiedlich! Kommt auf die Saison an! Bei Hauptgerichten ist fast immer gutes Olivenöl in meinen Speisen!

• Welches Land ist deiner Meinung nach eine kulinarische Reise wert?
> Auf jeden Fall Italien!!!

• Hast du irgendeine Macke, die besonders beim Kochen/Backen deutlich wird?
> Ich bin auch beim backen und kochen ungeduldig! Es muss bei mir schnell gehen! An einer Motivtorte würde ich glaube ich verzweifeln!

• Auf was kannst du beim Werken in der Küche so gar nicht verzichten?
> Auf meinen Thermomix und meine Kitchenaid! Ich finde es super, wenn man da etwas Hilfe hat;)

• Was ist deine Inspirationsquelle? Und wo befindet sie sich?
> Ich liebe Food Zeitschriften! Ich schleppe jeden Monat Unmengen von denen nach Hause! Aber mittlerweile mag ich auch gerne Instagram und Pinterest und natürlich andere Food Blogs!

• Ganz unter uns: Wie sieht es bei dir in der Küche nach deinem Experimentieren aus?
> Ähm? Muss ich darauf antworten?

• Welches Hilfsmittel aus deiner Küche begleitet dich seit deinem Blogdebüt und wird wahrscheinlich nie ausgetauscht? 
> Mein Thermomix

• Hand auf ’s Herz: Sehen deine Gerichte immer so perfekt aus oder geht auch mal etwas schief?
> Ich glaube das kennt jeder! Natürlich geht auch mal was daneben! Aber zum Glück nicht mehr so oft wie früher!

• Folgst du dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ oder ist für dich das Verkosten am Ende das Wichtigste? 
> Mmh, schwere Frage! Ich glaube bei mir ist eher der Weg das Ziel! Wenn es am Ende noch gut schmeckt und auch noch auf dem Foto gut aussieht, dann ist es perfekt!

• Gute Gerichte und Lebensmittel verlieren zunehmend an Wert. Woran liegt das und was kann bzw. sollte man dagegen tun? 
> Echt? Ich habe immer das Gefühl , es wird wieder mehr! Aber ich denke Zeitmangel ist wohl ein Grund! Viele Mütter arbeiten mittlerweile auch, kommen zeitgleich mit den Kindern nach Hause, da muss es dann schnell gehen! Und oft ist man dann ja auch selbst kaputt und muss auch noch den Haushalt schmeissen und Kinder Taxi sein;)

• Wie privat ist dein Blog? Was gehört für dich ins Internet und was nicht?
> Es gibt schon Grenzen, aber ein Blog ohne private Einblicke? Da würde mir etwas fehlen! Bei Fotos wo meine Tochter drauf ist, gucke ich schon genau! Und ein Foto von meinem Mann findet man auch nicht auf meinem Blog! Ich finde das ist keine Entscheidung, die man alleine treffen sollte! Es muss schon jeder in der Familie einverstanden sein!

• Hast du dein Smartphone oder deinen Laptop rund um die Uhr parat oder gibt es Zeiten, in denen du offline bist und es auch bleibst?
> Da arbeite ich gerade dran! Ich bin schon sehr viel online! Alleine schon wegen meinem Job! Kunden melden sich ja oft zu jeder Tageszeit und zu jedem Wochentag! Mittlerweile fällt es mir aber leichter auch mal den Anrufbeantworter anspringen zu lassen und die Mail nicht sofort zu beantworten! Wie sagt eine Freundin immer: Du operierst nicht am offenen Herzen!!! Recht hat sie!

• Wie wichtig ist dir die Anzahl deiner Leser?
> Viel wichtiger als die Anzahl ist mir eigentlich, dass die Leser sich bei mir wohlfühlen! Das sie gerne vorbeischauen und ich sie inspirieren kann! Wenn ich dann eine Nachricht bekomme, dass es total lecker war, freue ich mich wie ein Honigkuchenpferd!

• Bloggst du für dich oder für die Welt?
> In erster Linie für mich und meine Familie! Aber mal ehrlich, ein Blog ohne Leser wäre irgendwie auch doof! Gerade das austauschen bringt doch so viel Spaß! Wir sind doch alle auf der suche nach immer neuen Rezepten, Ideen etc.!

• Ohne welche Musik kannst du nicht leben/kochen?
> Da gibt es nichts bestimmtes! In der Küche läuft oft das Radio!

• Mit welchem Koch würdest du gerne mal ein Menü herrichten?
> Mit Jamie Oliver!

• Welches Kochbuch würdest du nie aus der Hand geben?
> Die von Donna Hay! Ich liebe ihre Kochbücher!

• Wie groß ist deine Küche?
> Nicht groß genug!!! Ich hätte gerne eine Kochinsel, aber dafür ist meine Küche nicht richtig geschnitten und zu klein!

• Was macht eine Foodbloggeschichte für dich lesenswert?
> Tolle Fotos und leckere Zutaten!

• Und zu guter Letzt ein Klassiker: Wenn du die Zeit zurückspulen könntest, was würdest du an deinem Leben (und vielleicht an deinem Blog) ändern?
> Eigentlich nichts! Ausser das ich mich vielleicht schon früher getraut hätte, auch mal nein zu sagen! Ich glaube es passiert alles aus einem Grund, und wir lernen dadurch! Schliesst sich eine Tür, geht eine andere auf! Man muss nur hinschauen! 
________________________________________

• Wen oder was würdest du auf eine einsame „Kochinsel“ mitnehmen? TOP3

> Foodblogs: 
1. Krautkopf
2. localmilk
3. tinastausenschön

> Kochbuch: 
1. Donna Hay keine Zeit zu kochen
2. Jamie Oliver family classics
3. Tim Mälzer Heimat

> Musikalbum:
1. Sarah Connor Muttersprache
2. Adele
3. Jan Delay

> Kochutensilie:
1. gute Messer
2. meinen Thermomix
3. ein schönes Holz Schneidebrett
________________________________________

• Salz oder Pfeffer?
> Salz

• Bier oder Wein?
> nichts von Beidem

• Süß oder Herzhaft?
> definitiv süß

• Hauptgang oder Dessert?
> Dessert

• „Early Bird“ oder „Night Owl“?
> Night Owl

• Ordnungsfanatiker oder Dreckspatz?
> Eine Mischung aus Beidem;)

• Kaffee oder Tee?
> Tee
________________________________________

• Lieblings...:
> …messer: habe ich nicht
> …gewürz: Salz
> …koch: Donna Hay
> …kochzeit/tag: abends
> …rezept: Pasta zum Beispiel http://jokihu.de/ku…/nudeln-mit-scampi-und-hummercremesauce/
________________________________________

Vielen Dank, liebe Desirée, dass du dir die Zeit genommen hast, uns unsere Fragen zu beantworten! 
________________________________________

Hast du auch einen Blog? Möchtest Du, dass wir dich und deinen Blog vorstellen? Dann schick uns eine E-Mail an: redaktion@germanfoodblogs.de ________________________________________

Fotos © Desirée http://jokihu.de